Microsoft hat all diese ISOs über eine Website namens Digital River zur Verfügung gestellt, aber es ist nicht mehr. Stattdessen werden sie auf der TechBench-Website gespeichert. Die ISOs können jedoch schwer zu finden sein, und für andere Windows-Versionen als die aktuellsten, die Website versucht wirklich hart, Sie in die Verwendung der Media Creation Tool statt zu schieben. Geben Sie das Microsoft Windows- und Office ISO-Download-Tool ein. Dieses kostenlose Dienstprogramm bietet eine einfache Schnittstelle, mit der Sie die gewünschte Windows-Version auswählen und dann eine ISO für diese Version direkt von den Downloadservern von Microsoft herunterladen können. Dies umfasst verschiedene Builds der Windows 10 Insider Preview. Sie können das Tool auch verwenden, um ISOs für bestimmte Versionen von Microsoft Office herunterzuladen. Verwenden Sie als Nächstes das Dropdown-Menü, das angezeigt wird, um die Produktsprache auszuwählen, die Sie herunterladen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Bestätigen” unter dem Menü “Sprache”. Auf Seite zwei schauen wir uns einige Methoden von Drittanbietern an, um die Windows-ISOs von Microsoft zu erhalten, wie Sie Windows 7 ISOs mit praktisch der einzigen nützlichen Methode erhalten und wie Sie Ihre heruntergeladenen Bilder verifizieren können. An diesem Punkt beginnt das Media Creation Tool mit dem Herunterladen der Dateien und dem Zusammenstellen Ihrer ISO, was je nach Internetverbindung einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wenn es fertig ist, können Sie auf “DVD-Brenner öffnen” klicken, wenn Sie fortfahren möchten, eine Disc zu erstellen, oder einfach auf Fertig stellen, wenn Sie jetzt keine Disc erstellen möchten. Die letzte offizielle Windows 7 ISO ist aus dem Jahr 2011, die Service Pack 1 und einen kleineren Installationsfehler-Hotfix enthält. Es wird tonnenweise Updates nach der Installation geben, so dass die Erstellung einer integrierten ISO eine Überlegung wert ist. Die einzige offizielle Methode links erfordert die Eingabe eines Windows 7-Produktschlüssels vor dem Herunterladen der Bilddatei. Die ISO-Images für Windows 8.1 stammen aus dem späten Jahr 2014 und enthalten das große Herbst-Update. Ihre SHA1-Prüfsummen können mit den offiziellen ISO-Images überprüft werden, um zu überprüfen, ob sie vollständig sind. Siehe weiter unten im Artikel, um Hilfe hierzu zu erhalten. Update: Sie können jetzt die integrierten SP1 ISO-Images 1 von Windows 7 herunterladen. Öffnen Sie Chrome und besuchen Sie die Windows 10 Media Creation Tool Webseite und es wird das Tool zum Download anbieten.